VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Sektion Solothurn
VCS / ATE / ATA

Viele verschiedene Interessen – diverse Probleme

Das Parkplatzangebot heute …

Bild 1-3 Parkplatz beim Kurhaus, Bild 4 beim hinteren Weissenstein

_______________________________________________________________________________

12.10.2018_Bereits zum 3. Mal fand das Forum Weissenstein statt

Im Frühsommer 2017 gründete das Amt für Raumplanung (ARP) gemeinsam mit zahlreichen betroffenen und interessierten Kreisen das Forum Weissenstein. Es soll als Informations- und Diskussionsanlass dienen, um einen Überblick über die vielen Aktivitäten am Berg zu gewinnen, Konflikte zu eruieren sowie Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Am Forum nahmen jeweils um die 80 Personen teil. Diese vertreten 47 Organisationen, Vereine, Reviere, Verbände, Firmen, kommunale und kantonale Behörden.

Am 18. September 2018 fand das 3. Forum Weissenstein statt. Zum Thema Parkierung äusserte sich Stefan Schader vom ARP folgendermassen: «Zurzeit ist es nicht möglich, Aussagen zu notwendigen Massnahmen zu machen. Es ist schwierig vorherzusagen, wo Parkplatzprobleme entstehen werden. Die Situation wird laufend beobachtet, bei Bedarf werden die notwendigen Schritte eingeleitet.»

Die Aussagen des ARP vom Januar 2016 scheinen also nur leer Worte gewesen zu sein …
2016.01.08 SZ Spa testens ab 1. Ma rz muss fu r Parkpla tze auf dem Berg bezahlt werden

> Artikel SZ , «Spätestens ab 1. März 2016 muss für Parkplätze auf dem Berg bezahlt werden»

_______________________________________________________________________________

27.3.2018_Die Einsprache des VCS Solothurn zeigt Wirkung

Im Juni 2017 erhob der VCS Einsprache gegen den Gestaltungsplan mit Sonderbauvorschirften «Kurhaus Weissenstein». Wir stellten den Antrag, das Fassungsvermögen der Trinkhalle sei auf die Anzahl Personen gemäss dem Betriebs- und Notfallkonzept anzupassen. > mehr

Wegen falschen Angaben der Personenzahlen reichte der VCS vorsorglich eine Einsprache ein.

> PDF des Planes aus der öffentlichen Auflage

_______________________________________________________________________________

26.11.2016_Der Weissenstein soll Erholungsgebiet bleiben

Zurzeit wird der Nutzungsplan für den Weissenstein überarbeitet. Der VCS Solothurn verlangt, dass dieses Gebiet weiterhin geschützt wird.

> VCS-Magazin_Erklärung des Vorstandes: «Der Weissenstein soll Erholungsgebiet bleiben»

> 18.11.2016._SZ_«Der VCS hat seine Anliegen parkiert.»

> 24.11.2016._Offener Brief des VCS zur kantonalen Nutzungsplanung

_______________________________________________________________________________

22.10.2016_Über die Mär vom Weissenstein-Schwinget-Verbot

Anfangs Oktober haben die SDA und diverse Medien eine unglaubliche Falschmeldung verbreitet. > mehr

> Medienmitteilung des VCS

> 12.10.2016_SZ_VCS bietet Hand für Parkier-Kompromiss

> 20.10.2016_SZ_Bauern erteilen Schwingern eine Abfuhr

_______________________________________________________________________________

21.6.2016_Behörde gibt VCS Recht

Die Nutzungsplaung schreibt vor, dass bei Grossanlässen auf dem Weissenstein nur noch die klar definierten Parkplätze erlaubt sind.

> Weiter zum Artikel vom 20.6.2016

_______________________________________________________________________________

17.6.2016_Am 16. Juli findet wieder der Weissenstein-Schwinget statt

Hans Peter Schläfli von der Solothurner Zeitung hat zum Thema Parkierung Weissenstein recherchiert.

> Sein Bericht vom 17.6.2016

 

_______________________________________________________________________________

8.1.2016_VCS-Protest zeigt Wirkung: Spätestens ab 1. März muss für Parkplätze auf dem Berg bezahlt werden

Der Brief des Verkehrs-Clubs der Schweiz (VCS) im November an den Regierungsrat zeitigt Wirkung: Der VCS monierte die fehlende Parkplatzbewirtschaftung auf dem Weissenstein – nun muss diese spätestens ab dem 1. März 2016 erfolgen.

> Artikel in der Solothurner Zeitung

 

_______________________________________________________________________________

15.11.2015_Der VCS protestiert gegen die Weigerung des Kantons, den Nutzungsplan umzusetzen

Die Bewirtschaftung der Parkplätze auf dem Berg war ein wichtiges Element im Rahmen des Bewilligungsverfahrens der Weissensteinbahn. Ohne deren Umsetzung hätte der Kanton die Betriebsbewilligung für die Weissensteinbahn gar nicht erteilen dürfen.

> Medienmitteiliung des VCS