VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Sektion Solothurn
VCS / ATE / ATA

VCS-News aus dem Kanton Solothurn

24.10.2018_Der VCS freut sich über die gute Kunde für die Velofahrenden

Die gefährlichen Holperkanten bei Trottoir-Auf- und Abfahrten sollen gemäss Mitteilung des Amt für Verkehr und Tiefbau (AVT) wieder rückgebaut werden. Nun gehören also diese gefährlichen Auffahrten schon bald der Vergangenheit an. > mehr

> Medienmitteilung

> zum Dossier

_______________________________________________________________________________

VCS-Einsprache erspart Migros und Coop eine Fehlinvestition

Die beiden Besitzer des Gäuparks, Migros und Coop, ziehen den Gestaltungs-plan für den geplanten Ausbau des Einkaufszentrums zurück. Wie es weitergeht, ist noch offen. > mehr

> zu Dossier

_______________________________________________________________________________

Die Lärmsanierungsfrist ist abgelaufen – viele leiden immer noch am Lärm

Die Lärmliga veranstaltet am Mi, 24. Oktober 2018 um 18.30 Uhr in Olten einen Info-Abend für Leute, die unter zu lautem Strassenlärm leiden und für ihren Schutz vor Lärm klagen wollen. Mit den Lärmliga-Experten und einem Kurzreferat des Leiters einer Lärmschutz-Fachstelle. > mehr

> Flyer zum Info-Abend in Olten

> zum Dossier

_______________________________________________________________________________

10.9.2018_Cargovelo-Sharing-Projekt in Olten kommt kurz ins Stocken

Leider musste der Grünland-Bioladen geschlossen werden und so verloren wir per Ende August unseren Standort. > mehr

> zum Dossier

_______________________________________________________________________________

6.9.2018_Hunderte Velosättel vor dem Regen geschützt

Die VCS-Sektion Solothurn hat am Donnerstag, 6. September, hunderte von Sätteln parkierter Velos in Olten mit Sattelschützen überzogen, die mit einem kleinen Fähnchen zu einem Ja bei dieser Abstimmung aufrufen.

> Medienmitteilung

> zum Dossier

_______________________________________________________________________________

30.8.2018_Konfliktfeld «Killerkanten»: Erfolg für den VCS

Das Ziel der VCS-Arbeitsgruppe war es, die Auf- und Abfahrten so zu planen, dass sie für Velofahrende wie auch für Sehbehinderte optimal gestaltet sind. Erfreulicherweise haben sich unsere Planungsbehörden davon überzeugen lassen. Unsere Arbeit hat sich also gelohnt!

> zum Dossier

_______________________________________________________________________________

August 2018_Aktivitäten rund um die Abstimmung zum Bundesbeschluss Velo

Am 27. August radelte Doris Leuthard für ein JA zum Bundesbeschluss Velo durch Olten.
Am 28. August schmückten und beglückten VCS-AktivistInnen
die VelofahrerInnen am Bahnhof Solothurn mit Velosattel-Regenschützen aus recykliertem Plastik.
Ab dem 30. August erscheinen Testimonial-Inserate
mit je vier Portäts von Prominenten in Solothurner Wochenzeitungen.

> Informationen dazu finden Sie hier!

_______________________________________________________________________________

23.06.2018_VCS Solothurn neu im Zentralvorstand des VCS Schweiz vertreten

Die Delegiertenversammlung des VCS Schweiz fand in Cham statt. Die vier Delegierten Anja Kryusse, Benno Barbisch, Heinz Flück und Anita Wüthrich nahmen teil. U.a. standen die Wahlen in den Zentralvorstand (ZV) standen an. > mehr

_______________________________________________________________________________

13.6.2018_Fahrplan 2019 mit Verbesserungen aber auch mit drohendem Abbau

Noch bis Ende Woche können Anregungen zum Fahrplanentwurf fürs 2019 beim Amt für Verkehr und Tiefbau (AVT) eingereicht werden. Der VCS hat die Unterlagen genau geprüft und hat sowohl Lob als auch Tadel für die Planer. > mehr

> Artikel aus der Solothurner Zeitung

_______________________________________________________________________________

8.6.2018_VCS erhebt Einsprache gegen den Ausbau der Autobahn zwischen Luterbach und Härkingen

Das Bundesamtes für Strassen ASTRA hat vom 8. Mai bis 7. Juni ihre Ausbaupläne für das Nationalstrassenprojekt  N01 öffentlich aufgelegt. Der VCS hat als einspracheberechtigter Umweltverband (gestützt auf Art. 55 USG) sein Recht beansprucht und seine Bedenken gegen diesen Ausbau mit einer Einsprache eingebracht. > mehr

_______________________________________________________________________________

25.5.2018_Olten lädt ein zur Vernehmlassung «Mobilitätsplan und Parkierungsreglement Olten»

Auch der VCS Solothurn äusserte sich in einer Stellungnahme zum öffentlich aufgelegten Plan. Mit Hilfe dieses Mobilitätsplans soll die Verkehrsentwicklung in der Stadt Olten in einer Gesamtbetrachtung mit dem Planungshorizont 2030 aktiv gesteuert werden. Der Plan soll mithelfen auch in Zukunft eine attraktive Stadtentwicklung sowie eine komfortable und flexible Mobilität für die Oltner Bevölkerung, für Pendler, Kunden und Besucherinnen zu gewährleisten. > mehr