VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Sektion Solothurn
VCS / ATE / ATA

VCS-Einsprache erspart Migros und Coop eine Fehlinvestition

Die beiden Besitzer des Gäuparks, Migros und Coop, ziehen den Gestaltungsplan für den geplanten Ausbau des Einkaufszentrums zurück. Wie es weitergeht, ist noch offen.

Der Widerstand des VCS Solothurn gegen einen unserer Meinung nach rechts-widrigen Ausbau des Einkaufszentrum Gäupark in Egerkingen ist eine Geschich-te, die seit über zehn Jahren dauert. Das aktuellste Kapitel wurde 2014 eröffnet, als der VCS für die geplante Vergrösserung um rund 30 Prozent eine Parkplatz-bewirtschaftung mit lenkungswirksamen Gebühren und die bessere Erschlies-sung mit ÖV und Langsamverkehr verlangte. Noch 2017 lehnte der Regierungs-rat eine Beschwerde des VCS gegen den entsprechenden Gestaltungsplan ab. Der VCS zog den Fall an das kantonale Verwaltungsgericht weiter.
Jetzt hat sich die Situation grundlegend verändert: Migros und Coop, die Besitzer und Betreiber des Gäuparks, haben im Juni beim Gemeinderat Egerkingen bean-tragt, diesen Gestaltungsplan zurückzuziehen. Dies ist kurz darauf erfolgt.
Der Grund: Die Situation im Detailhandelsgeschäft hat sich seit der Zeit, als die Planungen an die Hand genommen wurden, stark verändert – vor allem durch die Verlagerung ins Internet. Zudem hat Coop Anfang 2018 von Möbel Märki ein be-nachbartes Areal gekauft, auf dem es einen Bau- und Hobbymarkt einrichten will. Dieses ist im jetzt zurückgezogenen Gestaltungsplan nicht enthalten. Würde die Initianten an einem Ausbau festhalten, müsste ein neuer Plan ausgearbeitet wer-den.
Der VCS Solothurn nimmt den Rückzug des Gestaltungsplans zur Kenntnis. «Für uns geht es nicht um die Verhinderung eines Ausbaus an sich, sondern um die bessere Erschliessung mit ÖV und Langsamverkehr und eine lenkende Park-platzbewirtschaftung», sagt Präsident Fabian Müller. Und: «Wenn ein neuer Ge-staltungsplan aufgelegt wird, werden wir wieder genau hinschauen.» Fürs Erste konnte der VCS mit seiner Einsprache Migros und Coop vor einer Fehlinvestition bewahren. Es ist zu hoffen, dass das neue Projekt durchdachter daher kommt.